Zuhause

Diese verrückte, coole Designerin hat sich auf reinweiße Innenräume spezialisiert - das ist ihr Geheimnis


Wir sind zwar nicht dazu geneigt, Favoriten zu spielen, aber es gibt einen Raumstil, der unsere Designherzen jedes Mal zum Platzen bringt: ein ganz in Weiß gehaltenes Interieur. Während ein ausgebleichter Raum theoretisch stark und kalt sein sollte, erzählt die visuelle Realität eine ganz andere Geschichte. Ein milchfarbenes Fundament ist die perfekte leere Leinwand, um einen markanten Raum zu schaffen, der niemals alt wird. Haben Sie jemals einen weißen Raum gesehen, den Sie nicht mochten? Das dachten wir nicht. Aber es ist eine Kunst, es so mühelos aussehen zu lassen. Im Gegensatz zu Beyonc © sind diese Räume nicht so aufgewacht.

Fragen Sie einfach Leanne Ford von Leanne Ford Interiors und den Star von HGTV Restauriert von den Fords, Der sich darauf spezialisiert hat, wahnsinnig coole, texturreiche Häuser mit Elfenbein zu dekorieren. "White hat einen wohlverdienten Moment, der jedoch niemals veraltet sein wird", sagte sie zu MyDomaine. Sie werden zustimmen, wenn Sie die lichtdurchflutete Mid-Century-Oase von Ford besichtigen. Während Farbtrends kommen und gehen, sagt Ford, dass alles Weiß zeitlos ist. "Selbst wenn Sie einen weißen Raum sehen und keine Ahnung haben, in welchem ​​Land, in welchem ​​Jahr oder in welcher Ära er entworfen wurde, wirkt er immer noch relevant und modern. Weil Weiß universell ist. Es ist für immer."

Treffen Sie den Experten

Leanne Ford ist Innenarchitektin und Co-Star in der HGTV-Show Restauriert von den Fords

Mehr konnten wir nicht vereinbaren - dieses von ihr entworfene Badezimmer beweist es. Im Vorfeld teilt Ford ihre Tipps für das ultimative Interieur in Weiß mit dem, was Sie niemals tun sollten.

Alexandra Ribar

Textur ist dein Freund

Wenn es um die Dekoration eines weißen Innenraums geht, schwört Ford auf eine Regel für visuelles Interesse und Wärme: Textur. "Ein Raum kann sich gut anfühlen und in ganz Weiß gut aussehen, egal wie es aussieht, aber durch die Textur fühlt er sich warm und einladend an", bemerkt sie. "Es kann alles sein - Holz, Ziegel, Fliesen, Guss, Marmor, Rindsleder, Pelze, Baumwolle, Seide, Wolle - es ist alles Textur. Durch die Kombination dieser Elemente fühlt sich ein Raum besonders und lebendig an. Klein oder groß (Raum), die Regel ändert sich nicht. "

Josh Franer

Es gibt 50 Weißtöne, nehmen Sie sich also Zeit für die Auswahl

Die Auswahl der besten weißen Farbe ist ein wahres Minenfeld. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches für Ihren Raum am besten geeignet ist, hat Ford einige ihrer Favoriten herausgesucht: Â

Achten Sie auf die feinen Farbunterschiede. Sie können einen großen Unterschied machen, wenn Sie die Farbe auf Ihre Wand auftragen.

1. Ultra White von Behr

"Sie können dieses Produkt direkt aus dem Regal von Home Depot beziehen. Meine Freunde werden mir ständig schreiben, um mich zu fragen, welche Farbe ich verwenden soll, und das ist mein ewiger Vorschlag. Es ist das perfekte Weiß, keine Färbung, und es funktioniert gut in Hochglanz und / oder flach. Ich liebe es. Und du musst nicht darüber nachdenken oder es mischen; es sitzt dort und wartet auf dich. Ich habe zwei meiner Häuser von oben bis unten in diesem Weiß gemacht. "

2. Shoji White von Sherwin Williams

"Dies ist ein neuer Favorit. Ich verwende dies für mein Kabinenprojekt in Echo Park, LA - es ist ein wärmeres, sich natürlich anfühlendes Weiß. Die Farbe fühlt sich keramisch an. Ich liebe es, wie das Holz dadurch durchnässt Schatten. "

3. Decorator's White von Benjamin Moore

"Es ist ein schönes, fröhliches und sauberes Weiß mit einem Hauch von Wärme - eine schöne Option für 'hübsche' Häuser."

4. Dover White von Sherwin Williams

"Wir haben dies in einem Bauernhausprojekt in Pittsburgh verwendet, und das Weiß war perfekt für den Raum. Es fühlte sich frisch und sauber an, aber etwas vintage. Es funktionierte unglaublich gut mit den Wäldern und Ziegeln, die wir im ganzen Haus hatten."

HereDwelling

Sei nicht wertvoll

Während wir nicht gerne jemandem sagen, was er in seinem Raum tun soll (Sie sind derjenige, der schließlich darin leben wird), Вes gibt eine Sache, die Ford niemals in einem weißen Raum tun würde, und das ist "wertvoll sein". Sie erklärte: "Weiß ist eigentlich eine sehr lebenswerte Farbe. Es ist leicht neu zu streichen, zu waschen oder zu bleichen und es ist nicht so wertvoll, wie die Leute denken. Ich habe das Konzept, kein Weiß zu verwenden, nie verstanden, weil es schmutzig wird. Wenn du es liebst, benutze es! Und lass es ein wenig tragen und leben. Weißer Ziegel wird mit der Zeit besser, da er langsam verblasst, und weiße Holzböden werden mit der Zeit besser, wenn die Farbe nachlässt. Auch weiße Stoffe altern gut. Sobald Sie an diesem ersten, so schmerzhaften Fleck vorbeigekommen sind, werden Sie feststellen, dass es gelebt und genossen werden soll. Ich bin nicht viel für Regeln. "

Alexandra Ribar

Weiß lässt alles andere besser aussehen

Wenn Sie den Kern nicht schon verstanden haben, ist Ford ein bisschen besessen von dem rein weißen Look. Tatsächlich geht sie sogar so weit, sie als "Geheimwaffe" zu bezeichnen. Oder jetzt nicht so geheim ... "Weiß hat mehr Macht und mehr Bedeutung, als Sie erkennen", bemerkt sie. "Weiß ist wie dieser besondere Geheimdienstler, der seine Arbeit macht, ohne dass Sie es merken. Wenn Sie einen Raum weiß malen, bemerken Sie die Textur, den Ziegel, das Holz und den Raum. Es lässt Sie das Licht wahrnehmen, das durch die Fenster, die Kunst, die Möbel und die Menschen im Raum hereinkommt. Eigentlich ist es ziemlich magisch. "

Alexandra Ribar

Fügen Sie Wärme mit natürlichen Stücken hinzu

Wenn Sie möchten, dass Ihr weißer Raum nicht kalt, sondern komfortabel wirkt, empfiehlt Ford die Einführung von natürlichen Dekorationsgegenständen und Möbeln, um Sie in der Wärme willkommen zu heißen. "Alles, was natürlich ist und aus der Erde stammt - Holz, Steine, Marmor, Pflanzen - wird Wärme in jeden Raum bringen, egal welche Farbe es hat", sagte sie. "Ich benutze sie in all meinen Projekten. Es ist der Camp Counselor in mir. Egal wie glamourös der Raum ist, Sie werden immer ein Element des Äußeren finden, das ich mitgebracht habe."

Fords anderer Begleiter ist Vintage. "Lebte, verwittert, einfach alt", sagte sie. "Dies sind die Dinge, die Leben, Charakter und Wärme einbringen. Sie brauchen immer etwas aus der Vergangenheit, um den Raum zu erden. Auch Rindsleder, Schaffelle, Textilien und Decken lassen sich hervorragend einlagern. "

HereDwelling

Stimmen Sie nicht mit Ihren Weißen überein

Dies klingt nach einem No-No-Sound, aber durch die Überlagerung von hellen Farbtönen wird das allgemeine Erscheinungsbild des Raums variiert und eine neue Dimension hinzugefügt. Es ist eine von Fords Lieblingsbeschäftigungen. "Es gibt nichts Schöneres als Schicht für Schicht nicht zusammenpassendes Weiß und Cremes, die zusammenleben", sagte sie. "Ich stimme sogar nicht mit meiner Bettwäsche überein. Verschiedene Farben und Stoffe, die zusammenleben, fühlen sich so luxuriös an." Das Beste an diesem Prozess ist, dass es keine Regeln gibt. Nur spielen. "Was auch immer schön, besonders oder interessant ist (und mich zum Lächeln bringt), ist willkommen", überlegte sie. "Ich denke, wenn ich mir eine Regel für das Überlagern von Weiß einfallen lassen müsste, wäre es umso besser, je mehr. Sei nicht schüchtern. "

HereDwelling

Hab keine Angst vor Farbe

Wenn Sie einfach nicht widerstehen können, einen Farbtupfer hineinzuwerfen, dann probieren Sie es aus. Es kann schwierig sein, mit allen Weißtönen in einem Raum zu spielen, um die richtige Balance zu finden. Haben Sie also keine Angst, mit anderen Tönen zu experimentieren. "Persönlich bin ich nicht von Farbe angezogen, und vielleicht ist das eine Phase (obwohl es eine Weile her ist), aber ich trage Schwarz und Weiß, Creme und Naturtöne in meiner täglichen Garderobe und verziere in der gleichen Farbgeschichte." Ford sagte. "Wo Farbe für mich hereinkommt, ist im Wald und den natürlichen Elementen, all diesen unendlichen Schatten, aber ich habe keine Angst vor Farbe. Es macht mir Spaß, wenn ein Kunde mit Farbe spielen möchte. Es gibt mir eine Entschuldigung, zu experimentieren und kreative Lösungen zu finden. Ich liebe es, Sonnenbrillen zusammenzubringen, aber ich halte Weiß immer irgendwo im Raum griffbereit. "

HereDwelling

Lassen Sie Ihre Kunst sprechen

Wenn Sie es mischen müssen, ist Kunstwerk die perfekte Ergänzung zu einem monochromen Raum. "Das ist das Beste", sagte Ford. "Jede und jede Kunst wird in einem weißen Raum funktionieren. Stellen Sie sich eine Galerie vor. Das Weiß an den Wänden lässt die Kunst sprechen. Jeder Stil, jede Größe, jede Farbe, es sieht richtig aus. Mein Tipp wäre also, das zu unterstützen." Kunst. Malen Sie Ihre Wände weiß und kaufen Sie mehr originelle Stücke."Wenn Sie Rat brauchen, wie man es aufhängt, dann sind die coolen Kinder Displaykunst.

HereDwelling

Fügen Sie visuelles Interesse mit sentimentalen Objekten hinzu

Um die Eintönigkeit eines weißen Interieurs aufzuheben, ist es laut Ford wichtig, sentimentale Gegenstände und persönliche Erinnerungsstücke einzusprühen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie oder wo, hat sie auch den perfekten Tipp dafür. "Ich denke, das visuelle Interesse kommt von selbst, wenn Sie sich über das Konzept von Weiß entspannen", erklärte sie. "Ihre Bücher, Ihre Ferienfunde, Ihre Schuhe - all diese Dinge in einem Haus werden dazu beitragen, dass es zum Leben erweckt wird und sich gut anfühlt. Wenn es richtig gemacht wird, vereinfacht Weiß den Raum, macht ihn aber nicht langweilig. Bei Weiß dreht sich alles um die Linien, die Formen und die Beleuchtung (bitte immer auf einem Dimmer). "

HereDwelling

Stimmen Sie diesen Tipps zu? Was ist Ihre wichtigste Regel für die Dekoration eines Leerraums?

Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 29. März 2017 veröffentlicht und wurde seitdem aktualisiert.

Hilary Robertson Monochrome Home $ 25ShopJames Aman Der neue formelle 37-Dollar-ShopJordi Sarra White Rooms $ 5Shop