Zuhause

Es ist offiziell: Dies sind die besten Bad-Trends des Jahres


Die Badezimmer haben in den letzten zehn Jahren einen ziemlichen Wandel erlebt. Traditionell galten sie als funktionaler Raum, und der Aufstieg der Wellness-Trends hat die Bäder dazu veranlasst, sich verwöhnen zu lassen, morgens die Haut zu pflegen, ein langes Bad zu nehmen und einfach zu entspannen. Daher haben sich die Räume selbst von einem praktischeren Nassraum zu einem ganzheitlicheren Entspannungsraum gewandelt

Also, was bedeutet das für Badezimmer-Trends? In diesem Jahr haben wir einen Anstieg an exotischen Materialien, klassischen Armaturen und Akzentmöbeln zu verzeichnen, der über Ihren durchschnittlichen Badezimmer-Caddy hinausgeht. Die Badezimmer werden nicht mehr nur renoviert, sondern auch mit der gleichen Aufmerksamkeit dekoriert, die Sie einem Wohnzimmer oder einem Eingangsbereich widmen würden. Wenn Sie also eine Badrenovierung planen, sollten Sie diese beliebten Designoptionen in Betracht ziehen - dies sind die größten und besten Badtrends des Jahres 2018.

Antike Möbel

Mit freundlicher Genehmigung von Jeremiah Brent

Badmöbel verbinden wir traditionell mit stapelbaren Aufbewahrungssystemen oder anderen praktischen, modernen Gegenständen. Aber 2018 gab es in den Bädern viele schöne Antiquitäten - und diese müssen nicht einmal groß sein. Fügen Sie einen kleinen Säulentisch oder ein „Tag“ hinzu, und Sie haben soeben das Erscheinungsbild Ihres Raums verbessert

Schwarzer Marmor

Mit freundlicher Genehmigung von Ashe + Leandro

Weißer Carrara-Marmor ist in vielen Bädern das Material der Wahl, aber im Jahr 2018 haben sich dramatische schwarze Marmorflächen gebildet. Während farbenfroher Marmor seit einiger Zeit im Trend liegt, dauert es etwas länger, bis er in funktionaleren Räumen wie Badezimmern zum Einsatz kommt. Passen Sie es mit Messingbefestigungen und -beleuchtung zusammen.

Wand-Waschtische

Mit freundlicher Genehmigung von Sarah Sherman Samuel

Wir lieben es, Stauraum unter unseren Waschbecken zu haben, aber im Jahr 2018 sahen wir viele wandmontierte Wasserfallwaschtische aus dramatisch buntem Marmor. Gepaart mit Wandarmaturen und großen runden Spiegeln entsteht ein minimaler Look, der optisch immer noch interessant ist. Tun Sie dies einfach nicht, wenn Sie viel Stauraum in Ihrem Badezimmer benötigen

Vertikal gestapelte U-Bahn-Fliese

Mit freundlicher Genehmigung von Sarah Sherman Samuel

U-Bahn-Fliesen in Badezimmern sind traditionell weiß und horizontal in einem Backsteinmuster verlegt. Aber viele Badezimmer im Jahr 2018 verwendeten eine völlig andere U-Bahn-Kachel: farbig und vertikal gestapelt, wodurch ein moderneres und stromlinienförmigeres Erscheinungsbild entsteht. Achten Sie darauf, die Fliesen vom Boden bis zur Decke zu führen, wenn Sie diesen Look annehmen.

Traditionelle Leuchten

Mit freundlicher Genehmigung von Katie Martinez

Mid-Century und Minimalismus sind in Badezimmern seit Jahren im Trend, aber 2018 erlebten wir ein Wiederaufleben in traditionelleren Badezimmern - immer noch mit einem frischen, modernen Touch. Standwaschbecken und freistehende Wannenfüllungen mit Duschgriffen nahmen in diesem Jahr zu, ebenso wie antike Teppiche im Badezimmer

Akzenthocker

Mit freundlicher Genehmigung von Studio LifeStyle

Schauen Sie bei der Auswahl der Möbel für Ihren Raum über den Durchschnitt hinaus, denn 2018 war die Konkurrenz groß. Eines der Hauptmöbelstücke, die in diesem Jahr fast alle Badezimmershootings dominierten, war der Akzenthocker, der lässig neben der Wanne platziert wurde. Betrachten Sie es als einen Ort zum Stapeln von Handtüchern oder zum Hinzufügen einer Kerze oder eines natürlichen Schwamms. Achten Sie nur darauf, ein Material auszuwählen, das feuchtigkeitsbeständig ist.

Minimale Messingbeleuchtung

Mit freundlicher Genehmigung von Jessica Helgerson

In kleineren und kleineren Räumen stand Messing nach wie vor im Vordergrund, insbesondere bei Wasserhähnen, Beschlägen und Beleuchtung. Im Gegensatz zu gebürstetem oder poliertem Metall konzentrierte sich dieses Jahr das Unternehmen auf antikes Messing als Material für Räume, die eine authentischere High-End-Atmosphäre bieten

Als Nächstes: Â Alle organisierten Personen haben dieses Badzubehör - oder?