Wellness

6 einfache Wege, um Ihre Ausgaben im Jahr 2019 einzudämmen


Gehen Sie bei Ihren Finanzen direkt oder indirekt vor? Wenn Sie sich mit letzterem identifizieren, ist die gute Nachricht, dass Sie nicht allein sind. Die schlechten Nachrichten? Du bist nicht allein. Laut Data® sind Frauen beim Umgang mit Geld nicht so unabhängig, wie man es erwarten würde. Tatsächlich beteiligen sich 91% der Frauen in heterosexuellen Paaren nicht an finanziellen Entscheidungen. Aber wir wollen diese Statistik ändern. Um Ihnen dabei zu helfen, ein Meister Ihrer eigenen Finanzen zu werden, führen wir eine neue Serie mit dem Namen ein Die PapieraktenHier finden Sie Tricks und Tipps, mit denen Sie Ihr Geld und Ihre Zukunft besser verwalten können. Bist du bereit, es direkt anzugehen?

@brooketestoni

Zu diesem Zeitpunkt im Januar erholt sich Ihr Bankkonto wahrscheinlich noch von der Ferienzeit. Wenn Sie wegen Ihres plötzlichen Geldmangels entschlossen in das neue Jahr eintreten, Ihre Ausgaben einzudämmen, sind Sie nicht allein. Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigt, dass 94% der Millennials vorhaben, im Jahr 2019 finanzielle Beschlüsse zu fassen. Und angesichts der übermäßigen Ausgaben ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, Ihre Finanzen neu zu bewerten

Laut Keri Danielski, einem Experten für Konsumentenfinanzierung bei Mint und Turbo, ist es eine gewaltige Aufgabe, die sich lohnt. "Gute finanzielle Gewohnheiten zu etablieren wird ein Leben lang dauern", sagt sie MyDomaine. "Eine frühzeitige Einrichtung kann dazu beitragen, dass genügend Geld für ein Sparkonto zur Verfügung steht." Wenn Sie beschlossen haben, in diesem Jahr die Kontrolle über Ihre Finanzen zu übernehmen, finden Sie hier sechs einfache Geldtipps, die sie empfiehlt, um 2019 richtig zu starten (auch bekannt als ohne Geldangst).

Verfolgen Sie Ihre Ausgaben

@itskaykayleigh

Das Beste, was Sie für Ihre Finanzen tun können, ist laut Danielski, Ihre Ausgaben zu verfolgen. "Es besteht kein Zweifel, dass Ihnen diese Praxis dabei helfen wird, besser im Griff zu haben, wofür Sie Ihr Geld ausgeben sollten und wofür nicht", erklärt sie. "Die Erkenntnisse, die Sie gewinnen-Wie viel habe ich dafür ausgegeben?-kann Sie auffordern, Ihr Verhalten einzudämmen, um Ihre größeren finanziellen Ziele zu erreichen ", fügt sie hinzu.

Verwenden Sie ein persönliches Finanz-Tool wie Mint, Clarity Money oder Digit, um Ihre Ausgaben weniger zu belasten. "Da Sie mit Mint Ihr Geld überwachen und verwalten können, können Sie auf diesem Weg auch Einsparungen erzielen", bietet Danielski an. "Die App reduziert die Zahlen und bietet personalisierte Empfehlungen, die auf Ihrem Lebensstil und Ihren Zielen basieren, ähnlich wie bei einem Finanzberater, sodass Sie auch neue Sparmöglichkeiten entdecken können", fügt sie hinzu.

Jen Sincero Du bist ein Arschloch beim Geldverdienen $ 16 $ 12Shop

Fangen Sie klein an

@_hollyt

Sie müssen keine wesentlichen Änderungen im Lebensstil vornehmen, um übermäßige Ausgaben zu vermeiden. "Beginnen Sie mit den kleinen Dingen", schlägt Danielski vor. "Kaffee und Bagel jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit zu kaufen, kann sich wirklich auszahlen. Stattdessen morgens zu Hause Kaffee kochen oder den kostenlosen Kaffee bei der Arbeit nutzen", bietet sie an. "Es ist immer klüger, klein anzufangen und sich den Weg zu größeren Zielen zu bahnen."

Sarah Knight Schnapp dir dein Sh * t Together $ 20 $ 17Shop

Wissen, wann eine Debitkarte im Vergleich zu einer Kreditkarte zu verwenden ist

@nnennaechem

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihre Ausgaben einzudämmen, besteht darin, Ihre Debit- und Kreditkarten mit Bedacht einzusetzen. Trotz des Versprechens, Punkte und Prämien zu sammeln, ist eine Kreditkarte möglicherweise nicht für jeden Kauf geeignet. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Karte Sie verwenden sollen, hat Danielski einige einfache Tipps, um die richtige zu finden:

Für die Haushaltskontrolle: "Wenn es um die Einhaltung eines strengen Budgets geht, ist die Debitkarte zweifellos der Gewinner", sagt sie. "Sie können nur das ausgeben, was Sie auf Ihrem Girokonto haben, so dass es keine Chance gibt, Schulden zu machen. Debitkarten schränken jedoch keine verschwenderischen Ausgaben ein. Sie begrenzen nur Ihren Nachteil, wenn Sie keine Selbstkontrolle haben", stellt sie klar. "Wenn Sie sich selbst nicht vertrauen, lassen Sie Ihre Kreditkarte zu Hause."

Für die Benutzerfreundlichkeit: В"Wenn es um Benutzerfreundlichkeit geht, können Kreditkarten etwas einfacher sein als Debitkarten", gesteht Danielski. "Debitkarten können manchmal problematisch sein, wenn sie für reisebezogene Ausgaben wie Hotels, Benzin und Mietwagen verwendet werden. Diese Arten von Händlern erheben normalerweise einen Vorbehalt gegen das Guthaben auf Ihrem Konto, das den tatsächlichen Betrag übersteigt, den Sie ausgeben werden ," Sie erklärt. "Die Verwendung einer Kreditkarte für die höheren Ausgaben kann ebenfalls vorteilhaft sein, da immer mehr Cash-Back-Deals oder Meilen basierend auf dem von Ihnen ausgegebenen Betrag angeboten werden."

Erin Lowry brach tausendjähriges $ 15 $ 11Shop

Spare Change speichern

@wethepeoplestyle

Ein breites Sparziel anzustreben kann einschüchternd sein, daher empfiehlt Danielski, es Schritt für Schritt zu tun. "Taschengeld ist deine Freundin", erzählt sie uns. "Unabhängig davon, ob es von Ihrem Morgenkaffee oder vom Waschtag übrig ist, kann sich das Taschengeld schnell summieren. Halten Sie ein Einsparglas zu Hause bereit, in dem Sie all das zusätzliche Kleingeld abgeben können, das Sie im Laufe der Woche gesammelt haben", rät sie. "Dies kann irgendwann in Ersparnisse gesteckt oder als zusätzliches Taschengeld für eine bevorstehende Reise beiseite gelegt werden."

Chelsea Fagan und Lauren Ver Hage Die Finanzdiät $ 19 $ 11Shop

Nicht konkurrieren

@honeynsilk

Obwohl es verlockend ist, sich mit anderen zu vergleichen, warnt Danielski: "Fallen Sie nicht dem Schritt der Jones-Mentalität zum Opfer." "Sicher, Ihre Freunde oder Nachbarn fahren vielleicht schönere Autos, verfügen über die neueste Technologie oder machen teure Ferien, aber das heißt nicht, dass Sie das Gleiche tun müssen", erinnert sie uns. »Stellen Sie sich das so vor: Ihr Nachbar könnte diesen Mercedes finanziert, den neuen Flachbildschirm auf eine Kreditkarte gelegt und einen persönlichen Kredit aufgenommen haben, um den Urlaub zu bezahlen. Sie sind kein Lemming, folgen Sie dem nicht Gruppe von einer Klippe. "

Erin Falconer So wird's gemacht $ 16Shop

Befolgen Sie die 50/20/30 Regel

@freddieharrel

Für einen einfachen Rahmen, der die Verwaltung Ihrer Finanzen vereinfacht, empfiehlt Danielski, die einfache 50/30/20-Regel zu befolgen: "50% Ihres Einkommens sollten für wesentliche Ausgaben wie Miete und Nebenkosten verwendet werden, 20% für Einsparungen und die verbleibenden Ausgaben 30% können für persönliche Ausgaben verwendet werden, zum Beispiel für einen Ausflug in die Stadt ", erklärt sie.

"Da 20% Ihres Gehalts direkt auf ein Sparkonto fließen, werden Sie nicht versucht sein, es für andere Ausgaben auszugeben", fügt sie hinzu. "Es kann sicher und unabhängig von dem Konto bleiben, das Sie täglich verwenden, und Sie können bei unerwarteten Ausgaben darauf zugreifen. Als zusätzlicher Vorteil wächst das Geld auf Ihrem Sparkonto mit der Zeit langsam, aber sicher."

Anders als Sie vielleicht denken, benötigen Sie kein hohes Einkommen, um die Grundsätze der 50/30/20-Regel zu befolgen. "Das kann jeder", sagt Danielski. "Da es sich um ein prozentuales System handelt, gelten die gleichen Anteile, unabhängig davon, ob Sie ein Einstiegsgehalt verdienen und in einem Studio-Apartment leben oder ob Sie bereits Jahre in Ihrer Karriere sind und kurz davor stehen, Ihr erstes Zuhause zu kaufen."

Amanda Steinberg $ 16 $ 10Shop