Wellness

Die 10 größten Städte der Welt


New York City ist vielleicht als „Big Apple“ bekannt, aber mit ungefähr 8,5 Millionen Einwohnern ist es kaum eine der bevölkerungsreichsten Städte der Welt. Ob Geschichte, Architektur oder Entdeckergeist - für diejenigen, die den Rhythmus und die Energie des Stadtlebens lieben, ist nichts mit dem Gefühl einer städtischen Atmosphäre zu vergleichen. Abgesehen von Essen, Mode und anderen Aspekten der Kultur sind es die Menschen, die einen Ort wirklich einzigartig machen - und jede der Städte auf dieser Liste hat eine Menge von ihnen. Setzen Sie ein Lesezeichen auf unsere Liste der größten Städte der Welt und planen Sie Ihre nächste Reise.

K ist für Kani

1. Tokio (38,3 Millionen)

Von einer phänomenalen Kulturszene bis zu einer geschichtsträchtigen Mischung aus Kunst und Architektur ist Tokio, Japan, nicht nur eine der größten Städte der Welt, sondern auch eine der aufregendsten .

2. Delhi (27,9 Millionen)

Nur wenige Städte spiegeln die Mischung aus Alt und Neu in Delhi, Indien, wider. Dieses Gebiet umfasst sowohl moderne Wahrzeichen als auch ikonische Orte wie das Rote Fort aus dem 17. Jahrhundert.

3. Shanghai (25,9 Millionen)

Shanghai ist als Finanzhauptstadt Chinas bekannt und kulturell ebenso reich wie international bedeutsam. Shanghai ist nicht nur eine der größten Städte der Welt, was „auf dem Meer“ bedeutet, sondern auch eine der ältesten Städte. Es hat sich jedoch zu einer Skyline entwickelt, die von glamouröser, futuristischer Architektur geprägt ist.

4. Peking (22,8 Millionen)

Peking ist die Hauptstadt Chinas. Hier finden Sie die Verbotene Stadt, den Platz des Himmlischen Friedens und eine Reihe von historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten.

5. Mumbai, Indien (22 Millionen)

Von der blühenden Bollywood-Filmindustrie bis hin zu alten hinduistischen Tempeln ist Mumbai nichts, wenn nicht reich an Kultur. Früher als Bombay bekannt, ist Mumbai ein Muss für alle, die gerne in eine neue Stadt eintauchen.

Felipe Portella / Unsplash

6. São Paulo (21,7 Millionen)

Keine Reise nach Südamerika wäre vollständig ohne einen Zwischenstopp in São Paulo. Diese lebhafte Gegend ist bekannt für ihre unglaubliche Kunstszene, ihre abwechslungsreiche Landschaft und ihren Status als eine der größten Städte der Welt.

7. Mexiko-Stadt (21,5 Millionen)

Während Teile von Mexiko-Stadt für ihre moderne Randlage bekannt sind, beherbergt diese dicht besiedelte Gegend auch Orte wie den aztekischen Templo Mayor aus dem 12. Jahrhundert und die antike Sonnenpyramide, die um 200 n. Chr. Erbaut wurde.

K ist für Kani

8. Osaka, Japan (20,5 Millionen)

Während Tokio die Krone in Bezug auf die größten Städte der Welt erobern mag, hat Osaka, Japan, viel zu bieten, von historischen Schlössern und moderner Architektur bis hin zu einigen der besten Straßengerichte der Welt.

9. Kairo (19,8 Millionen)

Für diejenigen, die von der Geschichte und Überlieferung des alten Ägypten inspiriert sind, ist Kairo ein einmaliges Reiseziel. Diese dicht besiedelte Hauptstadt liegt am Nil und beherbergt sowohl modernen Tourismus als auch einige der ältesten Sehenswürdigkeiten der Welt.

10. Dhaka, Bangladesch (19,6 Millionen)

Dhaka ist einer der von Reisenden am wenigsten frequentierten Orte auf unserer Liste und hat als eine der größten Städte der Welt zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Als Hauptstadt Bangladeschs beherbergt es eine Reihe bedeutender historischer Stätten und beherbergt einige der fantastischsten Kulturfestivals der Welt.

Bereiten Sie als Nächstes Ihre Eimerliste mit unserer Liste der 20 schönsten Orte der Welt vor.