Zuhause

Besichtigen Sie eine Eigentumswohnung, die sich anfühlt, als würde man in eine Boutique-Hotellobby eintreten


Moderne Wohnhäuser tauchen an verschiedenen Orten auf und schaffen gemütliche Wohnräume in unerwarteten Umgebungen. Ein solches einzigartiges Zuhause ist eine Eigentumswohnung in Columbus, Ohio, die aus einem renovierten Schaufenster aus dem Jahr 1900 stammt. Der Designer und MyDomaine-Gastredakteur Jonathan Steinitz übernahm die Aufgabe, dem Haus ein neues Leben mit modernen Oberflächen und kunstvollen Details zu verleihen, die die charakteristische Architektur des Raums verstärken Elementhohe Decken, unverputzte Ziegelwände und große Fensterfronten. Während die Quadratmeterzahl der Wohnung mit einem Schlafzimmer und einem Badezimmer relativ bescheiden ist, erklärt Steinitz, dass das interessante Layout Optionen für die kreative Nutzung des Raums bot. Für das Projekt waren keine größeren Renovierungsarbeiten erforderlich, aber fast alle wurden neu ausgeführt. "Abgesehen von Möbeln, Dekor und Kunst haben wir die Beleuchtung und die Beschläge verbessert, Fensterbehandlungen erneuert und das Äußere der Kücheninsel gefliest", sagt er.

"Die Eigentümer teilen meine Liebe zum Reisen. Ich ließ mich von einigen meiner Lieblingslobbys für Boutique-Hotels auf der ganzen Welt inspirieren - von Orten, an denen Sie sich gerne mit Freunden treffen würden, um einen Snack oder einen Drink zu sich zu nehmen oder einfach ein paar Minuten Zeit zu haben die Stimmung ", sagt Steinitz. "Das Konzept war im Grunde, dass Soho House nach Schweden geht - ein minimaler, multifunktionaler Raum zum Kochen, Essen, Trinken, Unterhalten, Arbeiten oder Entspannen." Steinitz liebt es, soziale Räume zu gestalten. "Ich versuche, ein Layout zu finden, das den Ton angibt, um Kontakte zu knüpfen, und von da an geht es darum, die Persönlichkeit mit den Details zu versehen", sagt er. "Es macht Spaß, herauszufinden, wie man einen Strom sozialer Energie in einem Raum erzeugt, und es ist ziemlich lohnend, dies fühlen zu können, wenn man einen Raum betritt."

Alexandra Ribar

"Das Haus hat einen großen loftartigen Wohnbereich, der ein offenes Konzept ist, aber die Eigentümer hatten Mühe, den Raum mit der richtigen Aufteilung zu maximieren", erzählt Steinitz. "Meine Vision für den Raum war eine Veränderung der Hotellobbys, in denen oft Loungesessel und Sofas neben Cafétischen und einer Bar in einem fließenden Layout zu sehen sind. Dieser freundliche, flexible Aufbau kann für kleinere oder größere Gruppen neu arrangiert werden einfach von einem Feld zum nächsten zu wechseln. "

Alexandra Ribar

"Ich habe niedrige Möbel ausgewählt, um den Raum zu öffnen und klare Sichtlinien und Gesprächsfluss aufrechtzuerhalten", erklärt Steinitz. "Und damit sich alle wirklich entspannen können, habe ich Sofas und Stühle ausgewählt, die bequem genug sind, um darin zu versinken, reichlich Kissen am Esstisch und Sitzpuffs, die als zusätzliche Sitze oder Fußstützen dienen können."

Look kaufen: Restoration Hardware Capri Ledersofa (ab $ 3395); CB2 Wool Wrap Natural Sitzpuff ($ 129); Ein Kings Lane Lulu Hide ($ 359).

Alexandra Ribar

"Ich wollte, dass ein ganz weißer, minimaler Moment ein zentraler Punkt ist, sobald Sie durch die Haustür gegangen sind", sagt Steinitz. "Diese Ecke hat eine beruhigende, entspannende, Lounge-artige Atmosphäre. Ich liebe es, dass der braune Sitzpuff und die Hocker dem ansonsten rein weißen Raum etwas Wärme verleihen. Wir haben die Leinwand-Kunst speziell für den Raum geschaffen, um dem Hintergrund eine strukturiertere Note zu verleihen." unvollendeter Blick. "

Look kaufen: Serena & Lily Dip-Dyed Stühle ($ 58); Rocco traditioneller marokkanischer Hocker (100 USD); LD Shoppe Cocoon Cross Anhänger ($ 379); Cloud Modular Fabric Armless Chair von Restoration Hardware (ab $ 1150); One Kings Lane Naturfell ($ 489).

Alexandra Ribar

"Mein Lieblingsmoment im ganzen Haus ist der Frühstücksraum, weil er sich eher wie der beste Platz in einem Café anfühlt als wie ein Esstisch", gesteht Steinitz. "Ich entschied mich für zwei runde Tische anstelle von einem, um den Raum leichter und offener zu gestalten. Ich lud diese Ecke mit so vielen texturierten weißen und cremefarbenen Kissen auf, wie es passen könnte! Ich wollte, dass es sich sehr bequem und einladend anfühlt und weich anfühlt Von den Kissen war die perfekte Balance zum industriellen Finish der unverputzten Ziegelmauer und der Betonbänke. Wer möchte nicht Morgenkaffee in diesem Fenster haben? "

Alexandra Ribar

"Die Küche musste grundlegend überarbeitet werden, damit sie sich sauberer und moderner anfühlt, aber ich wollte nicht, dass sie sich in den Hintergrund einfügt", erinnert sich Steinitz. "Wir haben es mattschwarz gestrichen, um dem Rest des strahlend weißen Hauses einen Kontrast zu verleihen."

Alexandra Ribar

"Ich wollte, dass die Kücheninsel sich mehr wie eine Bar anfühlt. Deshalb haben wir die Pendelleuchten aufgewertet und außen strukturierte weiße Porzellanfliesen angebracht", sagt Steinitz.

Alexandra Ribar

"Ich habe auch den eingebauten Küchentisch in einen künstlerischen Arbeitsbereich mit einer Kunstcollage umgewandelt, die Kreativität und Weinlagerung aus geborgenen Mid-Century-Steinen anregt", verrät Steinitz.

Alexandra Ribar

"Handgefertigte Tabakledergriffe und -züge mildern die Unschärfe der schwarzen Gehäusefarbe", bemerkt Steinitz. "Personalisierte, gesammelte Berührungen haben den ganzen Ort zusammengezogen. Kunst war der Schlüssel, wobei die meisten Stücke vom Bruder des Besitzers und einige von Freunden geschaffen wurden."

Alexandra Ribar

"Das Schlafzimmer bat um Vereinfachung", gibt Steinitz zu. "Um das mühelose, ungelöste Suchen nach dem Bett, bei dem ich gerade aufgewacht bin, zu meistern, habe ich zunächst das Bettgestell komplett entfernt. Das gesamte Schlafzimmer fühlt sich viel größer an, wenn das Bett tiefer am Boden liegt. Ich habe weiße Leinenbettwäsche verwendet." das würde besser ungemacht (oder sogar ein wenig chaotisch) aussehen, zusammen mit Holzhockern, die als minimal gekleidete Nachttische dienen. Wir haben den größten Teil des Schlafzimmers weiß gestrichen, mit Ausnahme einer Akzentwand, an der wir der dunkelgrauen Farbe eine Gipsstruktur hinzufügten Größe und Tiefe des Raumes Der Tisch am Fußende des Bettes war ein DIY-Projekt Die Eigentümer hatten einen alten indischen Hochzeitstisch, den sie in ihrem Keller als Ablage benutzten, aber die Tischplatte war zu schön, um versteckt zu bleiben Da wir die richtige Höhe für ein niedriges Bett hatten, legten wir die Beine unter und stellten den Tisch auf Aschenblöcke. "

Look kaufen: Parachute Linen Venice Sheet (ab 399 USD); IKEA Myrbacka Memory Foam Matratze (499 USD); Die Weber von Bouguemez Sadira Beni Ourain Rug (2275 $); CB2 Arc Black Tischleuchte ($ 60).

Alexandra Ribar

"In jedem Raum habe ich mit Textur und Kontrast gespielt, Vintage und Modern mit Dark und Light vermischt", sagt Steinitz. "Das Tabakledersofa fühlt sich sofort einladend und warm an, aber wir haben Akzente in Weißtönen gesetzt, um den Raum aufzuhellen und eine Bewegung mit runden Formen zu erzeugen. Ich lasse die sichtbare Ziegelwand für sich selbst sprechen, indem ich die Kunst lehne, anstatt sie aufzuhängen Ich denke, der Raum fühlt sich müheloser an und wird auf diese Weise gesammelt. "

Alexandra Ribar

"Die größte Herausforderung bestand darin, die richtige Balance zwischen kühlem Minimalismus und dem warmen, einladenden Flair bewohnter und geschichteter Räume zu finden", erklärt Steinitz. "Die Eigentümer sind ein junges Paar, das intensive Jobs und ein aktives soziales Leben hat. Daher wollte ich, dass sich ihr Zuhause entspannt, beruhigt und unübersichtlich anfühlt. Gleichzeitig wollte ich das gesamte Haus mit einem persönlichen Touch erfüllen, der dies ermöglichen würde." heben ihre Interessen an Kunst, Reisen und Musik hervor. Letztendlich haben wir etwas geschaffen, das sich sowohl minimal als auch einladend anfühlt. Sie lieben es jetzt, Freunde zum Abendessen und zu Drinks aufzunehmen - und ihre Freunde kommen auch gerne vorbei. "