Zuhause

3 Gegenstände, die eine Feng Shui-Expertin nicht in ihrem Zuhause behalten wird


Chris Patey für MyDomaine

Viele lehnen Feng Shui schnell als eine unerlässliche Kunst ab, aber dieses chinesische philosophische System kann tatsächlich dazu beitragen, Ihre Umgebung zu harmonisieren und das persönliche Wohlbefinden zu Hause zu verbessern. Feng-Shui-Experten sind der Ansicht, dass die Praxis alles von Gesundheit und Wohlbefinden bis hin zu Wohlstand und Romantik betrifft. Die zertifizierte Feng-Shui-Beraterin Marianne Gordon hat ein paar Grundregeln, wenn es darum geht, eine positive Energie zu kultivieren, von denen viele mit was zu tun haben nicht zu Hause behalten. Lesen Sie sich unten die drei Objekte durch, die Gordon sofort auswirft oder neu anordnet, wenn Sie die Leerstelle einer Person diagnostizieren:

Defekte Gegenstände:Â "Respektieren Sie Ihr Zuhause! Wenn Ihnen ein Gegenstand wirklich wichtig ist, sollte er sofort repariert werden. Wenn Sie sich täglich einen beschädigten Gegenstand ansehen, fühlen Sie sich gebrochen oder irreparabel."

Alles scharf:"Eine nicht erschöpfende Liste enthält Tierhörner, freiliegende Messer, stachelige Kronleuchter, hervorstehende Gegenstände und Plattformbetten mit scharfen Kanten. ... Im Feng Shui sollten die Ecken in Ihrem Haus verborgen sein."

Schwere Kunst über Sitzplätzen:В "Das Hängen von großen, lästigen Gemälden und Fotos über Ihrem Bett, Ihrer Couch oder Ihrem Stuhl ist ein No-No. Beim Feng Shui geht es darum, sich in Ihrem Raum sicher und geborgen zu fühlen, und es ist schwer, sich sicher zu fühlen, wenn etwas Schweres direkt über Ihrem Kopf hängt . "

Besuchen Sie MindBodyGreen für mehr Informationen und holen Sie sich eine Kopie von Move Your Stuff, Change Your Life, um mehr über die Kunst des Feng Shui zu erfahren.