Wellness

Warum Sie und Ihr Partner möglicherweise von der Paartherapie profitieren


Als Maria, jetzt 37, beschloss, mit ihrem langjährigen Freund eine Paartherapie zu machen, fühlte sie sich ein wenig komisch. "Es fühlte sich seltsam an, als wir nicht einmal verlobt waren", sagt sie. Aber das Paar kämpfte mit finanziellen Herausforderungen, nachdem es zusammengezogen war, und ein Freund empfahl, die Therapie auszuprobieren. "Wir haben uns darauf geeinigt, nur ein paar Sitzungen abzuhalten", sagt sie. "Wir haben nicht aufgehört zu gehen, und wir haben im vergangenen September geheiratet. Wir gehen einmal im Monat."

Maria ist nicht allein. Tatsächlich schlagen Therapeuten vor, die Zeit mit einem Fachmann zu planen Vor Das Binden des Knotens könnte der Schlüssel zu einer erfolgreichen, starken Beziehung sein. "Die voreheliche Therapie ist ein Ort zum Erlernen und Fördern der Fähigkeiten, die erforderlich sind, um auf gesunde Weise mit Unterschieden umzugehen", erklärt Dr. Jennifer Wolkin, Psychologin mit Sitz in New York City.

Die Betrachtung der Therapie als vorbeugende Maßnahme und nicht als letztes Mittel könnte enge Paare auszeichnen. "Die Skepsis gegenüber der Paartherapie ist ein Nebenprodukt des Stigmas, das immer noch in Bezug auf die Therapie als Instrument besteht, um etwas zu reparieren, das gebrochen werden könnte", sagt sie. "Niemand ist kaputt. Die Therapie hilft den Menschen, Einsicht zu gewinnen und sich adaptiver weiterzuentwickeln."

Fühlen Sie sich wie Sie und Ihr S.O. nicht Brauchen Sie eine Therapie? Wir bitten, uns zu unterscheiden. Hier ist der Grund, warum es das Geheimnis einer dauerhaften, glücklichen Beziehung sein könnte.

Christian Vierig / Getty Images

Sie werden lernen, fair zu kämpfen

Während Konflikte ein unvermeidlicher Bestandteil der Datierung sind, bietet die Therapie Training für diese schwierigen Momente. Annie Wright, eine in Kalifornien ansässige Psychotherapeutin, sagt, sie unterrichtet Paare darin, unterschiedliche Kommunikationsstile zu überbrücken, sich besser zu verständigen, wenn ein Partner verärgert ist, und die Beziehung nach Brüchen und Auseinandersetzungen zu reparieren. Ziemlich wertvolles Zeug, oder?

Wolkin ermutigt die Paare, mit denen sie zusammenarbeitet, Achtsamkeit zu üben, was für die Lösung von Konflikten von entscheidender Bedeutung sein kann. "Achtsamkeit ist viel mehr als Meditation", erklärt sie. "Es beginnt damit, dass wir uns bewusst werden, wie wir im Leben auftauchen, und bewusst entscheiden, wie unsere Präsenz in jedem Moment aussieht und sich anfühlt."

Probieren Sie es heute Abend aus:

Folgen Sie der Übung von Wolkin, um aufmerksam zuzuhören: Stellen Sie einen Timer für fünf Minuten ein. Fordern Sie Ihren S.O. darüber zu sprechen, wie sie sich in Bezug auf die Beziehung oder etwas anderes fühlen, das sie positiv oder negativ finden. Versuchen Sie, während des Sprechens zu schweigen und nur zuzuhören. Wenn der Timer abläuft, wechseln Sie die Rollen. Dies ist eine sehr einfache Aktivität, aber Sie werden überrascht sein, was herauskommt, wenn Sie die Möglichkeit haben, ungestört zu sprechen.

Es stoppt kleine Probleme, bevor sie Schneeball schlagen

Diese trivialen Meinungsverschiedenheiten scheinen vielleicht keine große Sache zu sein, aber sie können sich im Laufe der Zeit zu ernsthaften Ressentiments auswachsen, die sich in einer langfristigen Beziehung als sehr problematisch erweisen können. "Es lohnt sich, etwas Geringes zu besprechen, denn die meisten Dinge, die uns jetzt wichtig sind, werden später noch wichtig sein", bemerkt Wolkin. Wenn Sie die Gewohnheit Ihres Partners, an Wochenenden zu arbeiten, jetzt ein wenig stört, stellen Sie sich vor, wie Sie sich in 10 Jahren fühlen werden. Die Therapie kann jetzt helfen, diese Probleme zu bekämpfen, bevor sie einen Schneeball schlagen.

Probieren Sie es heute Abend aus:

Eine der besten Möglichkeiten, um Ihre Bindung zu Ihrem S.O. ist es, eine wöchentliche Aktivität einzurichten, die Sie immer zusammen machen, egal was passiert. Im Idealfall handelt es sich dabei nicht um Netflixing oder die Verwendung Ihrer Telefone. Erwägen Sie, gemeinsam zu Abend zu kochen oder auf eine Wanderung zu gehen - alles, was Sie einholen und für Synchronität sorgen kann.

Williams-Sonoma Bay Stripe Mitt $ 25ShopFranzösischer Ofen Le Creuset $ 370ShopChris Santos Aktie $ 35Shop

Es hilft Ihnen, schwierige Themen anzusprechen

Egal wie glücklich Ihre Beziehung ist, es gibt einige wichtige Themen, die jedes Paar vor der Heirat ansprechen sollte. Nach Wolkins Erfahrung tauchen nur wenige Paare tief in ehrliche Gespräche ein. "Vielen Paaren ist nicht klar, dass es wichtig ist, den Wald genauso zu sehen wie die Bäume", erklärt sie. "Das Gesamtbild ist wichtig, wenn wir auf eine lange Lebensdauer der Beziehung hoffen." Mit anderen Worten, Sie wissen vielleicht, dass Ihr Partner Kinder möchte, aber das ist nur ein Aspekt eines größeren Gesprächs. Haben Sie darüber gesprochen, wie Ihr Erziehungsstil aussehen könnte, welche Art von Schule Sie besuchen möchten und ob Sie für eine Adoption offen sind oder nicht?

Nur weil Sie in Ihre Beziehung einsteigen und eines wollen, heißt das natürlich nicht, dass dies für immer so bleibt. "Die Ansichten ändern sich oft mit dem Alter und der damit verbundenen Lebenserfahrung, und das ist auch in Ordnung", sagt Wolkin. Dennoch ist es nicht nur klug, die langfristigen Prioritäten Ihres Unternehmens zu verstehen - es ist von entscheidender Bedeutung, in Ihre Partnerschaft einzusteigen.

Probieren Sie es heute Abend aus:

Wenn Sie nicht bereit sind, sich auf eine umfassende Therapiesitzung einzulassen, nehmen Sie sich Zeit für ein ausführliches Gespräch zu Hause. Verpflichten Sie sich, sich mit Ihrem S.O. einmal pro Woche (oder sogar einmal im Monat, wenn Sie einen hektischen Zeitplan haben), bis Sie sich durch die Checkliste unten gearbeitet haben. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre drei wichtigsten Fragen in jedem Bereich notieren, bevor Sie beginnen, um sicherzustellen, dass Ihre wichtigsten Anliegen behandelt werden.

Sind Sie überzeugt, The One getroffen zu haben? Beantworten Sie diese neun vom Therapeuten genehmigten Fragen, um herauszufinden, ob Sie Recht haben.