Wellness

Wer wusste? Diese 5 Lebensmittel sollten nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden


Camille Styles

Wenn Sie sich schuldig gemacht haben, die meisten Ihrer Lebensmittel im Kühlschrank aufbewahrt zu haben, haben wir die Nachricht erhalten: Es könnte Ihrem Essen mehr schaden als nützen. Bestimmte Obst- und Gemüsesorten sind einfach nicht für das Klima von Kühlschränken geeignet. Während es einfach ist, frische Produkte auszupacken, sie direkt in den knusprigeren Bereich zu legen und sich nichts dabei zu denken, zeigt Eat Clean, dass einige Produkte durch die trockenen und kühlen Bedingungen Ihres Kühlschranks beschädigt werden.

Ja, es gibt einige Lebensmittel, die nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden sollten, auch wenn es Ihre übliche Aufgabe ist, die Dinge frisch zu halten. Sie werden vielleicht überrascht sein, welche Früchte und Kräuter auf der Liste stehen. Es lohnt sich also, vor Ihrem nächsten Marktbesuch einen Blick darauf zu werfen. Um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrem Lebensmittelgeschäft herausholen, haben wir die fünf wichtigsten Lebensmittel herausgestellt, die nicht in Ihrem Kühlschrank aufbewahrt werden sollten.

Überfallen Sie Ihren Kühlschrank und entfernen Sie diese fünf Schlüsselelemente

Kartoffeln

Kühlschränke halten Lebensmittel bei 40 Grad Fahrenheit oder niedriger, was dazu führen kann, dass Kartoffelstärke in Zucker umgewandelt wird, was den Geschmack verändert. Nehmen Sie sie aus dem Gerät und lagern Sie sie an einem dunklen Ort, der keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Tomaten

Das Lagern von Tomaten im Kühlschrank kann die Membran in den Wänden der Früchte beschädigen und zu einem milden Geschmack führen. Lassen Sie die reifen Früchte auf Ihrer Arbeitsplatte und essen Sie sie innerhalb weniger Tage, um den besten Geschmack zu erzielen.

Dosen Essen

Es gibt viele widersprüchliche Ratschläge zur Aufbewahrung von Konserven im Kühlschrank. Der britische National Health Service warnt davor und argumentiert, dass das Metall in Lebensmittel auslaugen kann. Die FDA sagt jedoch, dass verzinnte Produkte kein Gesundheitsrisiko darstellen. Gehen Sie auf Nummer sicher und bewahren Sie Konserven wie Mais oder Thunfisch in einem Plastikbehälter auf.

Basilikum

Wenn Sie den Fehler gemacht haben, frisches Basilikum in den Kühlschrank zu stellen, werden Sie verstehen, warum es ein großes Nein ist. Die grünen Blätter verfärben sich schnell und werden schwarz und schlaff. Eat Clean empfiehlt, Basilikum in einem Glas Wasser auf der Theke oder in einer Plastiktüte aufzubewahren, um Feuchtigkeit abzufangen.

Wassermelone

Eine USDA-Studie ergab, dass bei Raumtemperatur aufbewahrte Wassermelonen mehr Antioxidantien enthalten als Melonen, die im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie halten auch länger. Die grobe Haltbarkeit einer Wassermelone auf einer Arbeitsplatte beträgt zwei bis drei Wochen, während die Haltbarkeit der gekühlten Früchte weniger als eine Woche beträgt.

Kiste und Fass Glas Herb Keeper $ 20Shop

Halten Sie Kräuter mit diesem praktischen Behälter bis zu zwei Wochen länger frisch

OXO Greensaver Crisper Inserts $ 6Shop

Für dich produzierenmachen Im Kühlschrank aufbewahren. Befestigen Sie diesen innovativen Einsatz an der Seite eines Vorratsbehälters, um Ihr Obst und Gemüse frisch zu halten.

BluApple Produce Fresh Guard $ 10Shop

Dieser Apparat absorbiert Ethylengas, um das vorzeitige Reifen von Obst und Gemüse im oder aus dem Kühlschrank zu verzögern.

Diese Geschichte wurde ursprünglich am 20. April 2016 veröffentlicht und wurde aktualisiert.